Erfahrungen zu dem Digital Money Maker Club

3

Geld verdienen im Internet, ganz schnell und ohne große Anstrengung – das klingt zu schön, um wahr zu sein? Viele Angebote versprechen, Dich in wenigen Tagen und mit wenig Einsatz im Internet zum großen Reichtum zu bringen. Der Digital Money Maker Club möchte ein seriöses Gegengewicht dazu sein. Das Programm möchte seinen Nutzern innerhalb eines Jahres finanzielle Unabhängigkeit ermöglichen und ihnen wesentlich höhere Verdienste als in ihrem Hauptberuf sicherstellen. Zu diesem Zweck lernen die Clubmitglieder Strategien kennen, um online Geld zu verdienen. Kann das funktionieren?

Gunnarkessler

Das steckt hinter Digital Money Maker

Der Kopf hinter Digital Money Maker ist Gunnar Kessler, Internet- und Traffic-Experte. Das Ziel des Digital Money Makers: Menschen ohne jegliche Vorkenntnisse sollen im auf dem digitalen Mark alternative Einkommensquellen erschließen. Einkommen aus mehreren Quellen soll zur finanziellen Sicherheit führen. Mit dem modular aufgebauten Programm soll es innerhalb von sechs Monaten möglich sein, das Gehalt zu verdoppeln. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, Mitglied im Millionaire Brain Trainings Club zu werden. Wie der Name schon vermuten lässt, setzt dieser Club in erster Linie auf der psychologischen Ebene an: Er möchte seinen Mitgliedern die richtige Einstellung vermitteln, die man brauche, um Millionär zu werden. Beide Programme laufen über ein Jahr.

Auf der Digital Money Maker Seite gibt es zahlreiche erste Infos und Erfahrungsberichte, die vom Erfolg des Konzeptes schwärmen. Diese ersten Informationen gehen aber noch relativ wenig konkret darauf ein, wie der Club funktioniert. Konkreter wird es erst nach der Anmeldung im eigentlichen Club-Bereich. Der Kurs ist in mehrere Module aufgebaut. Die Inhalte vermittelt Gunnar Kessler in kurzen Videos. Im Begrüßungsvideo stellt Dir Gunnar Kessler seine Mission und den Ablauf des Programms vor. Zunächst sollst Du ein solides Fundament an Grundwissen erhalten, auf dem Du dann Deinen Erfolg aufbauen kannst. Zur Begrüßung bietet Dir der Digital Money Maker Club auch eine kleine Einführung, ob Geld verdienen im Internet heute überhaupt noch möglich ist, und stellt Gunnar Kessler als Kopf hinter dem Programm vor.

Dann kann es los gehen. In Modul 1 beschreibt Kessler in mehreren kurzen Videos zehn Strategien, mit denen Du online Geld verdienen kannst, vom Affiliate Marketing bis zum Ebay Marketing. Im Modul 2 erfährst Du, warum viele ehrgeizig geplante Strategien trotzdem scheitern. Digital Money Maker setzt auf das Geldverdienen mit diesen Strategien, zum Beispiel durch das Affiliate Marketing. Was sich genau dahinter verbirgt, erfährst Du in Modul 4: Darunter versteht man ein Provisionssystem. Firmen, die online Produkte verkaufen, zahlen Provisionen an Webseitenbetreiber, die ihre Leser zum jeweiligen Shop weiterleiten. Die Provision gibt es dann, wenn die Nutzer auch wirklich im Shop einkaufen. In den folgenden Modulen lernst Du, wie Du Affiliate Marketing erfolgreich nutzen kannst. In noch späteren Modulen folgen die weiteren Strategien.

Handling und Benutzerfreundlichkeit

Der Digital Money Maker Kurs führt Dich durch mehrere kurze Module, wobei ein Modul in einer Woche abgearbeitet werden sollte. In kleinen Informationshäppchen sind die dargestellten Inhalte besonders leicht zu verarbeiten. Die multimediale Darstellung mit Videos und Texten hilft ebenfalls dabei, die Inhalte zu erfassen und im Gedächtnis zu behalten. Die Informationen sind kurz und präzise zusammengefasst. Die Bedienung ist denkbar einfach: Du klickst Dich einfach in der rechten Navigationsleiste von Modul zu Modul. Die Module stellen die einzelnen Strategien zum Geldverdienen auf dem digitalen Markt nicht nur dar, sondern geben auch Tipps für die Umsetzung. Wer noch nie eine Webseite erstellt hat, erfährt hier einfach erklärt, wie es funktioniert. Vorwissen ist nicht erforderlich, gängige Erfahrung im Umgang mit einem Computer reicht aus.

Die Module werden nicht alle zeitgleich freigeschaltet. Nach der ersten Anmeldung stehen zunächst die Module 1 bis 5 zur Verfügung. Zum Abschluss dieser Modulgruppe gibt es eine Checkliste, um das bisher Gelernte noch einmal in Erinnerung zu rufen. Bis zur Freischaltung der nächsten Module dauert es einige Wochen bis Monate. Das soll sicherstellen, dass Du Dich erst einmal mit den Grundlagen beschäftigst, “das Fundament aufbaust”, wie es im Einführungsvideo heißt. Erst, wenn die grundlegenden Informationen verinnerlicht sind, geht es weiter in die Tiefe. Das gibt Dir die Gelegenheit, das bisher Gelernte in der Praxis umzusetzen, zum Beispiel die erste eigene Webseite anzulegen. Zum Erfahrungsaustausch mit anderen gibt es eine geschlossene Facebook-Gruppe. Dort tauschen die Mitglieder weitere Tipps und Tricks aus und stehen Neueinsteigern hilfreich zur Seite.

Der Millionaire Brain Trainings Club ist ähnlich aufgebaut. Woche für Woche gibt es ein neues Modul, welches das richtige Einstellung für Millionäre vermitteln soll. Dazu gibt es jede Woche eine Aufgabe, die sich innerhalb weniger Minuten umsetzen lässt und die Dich auf dem Weg zum Erfolg einen Schritt weiterbringen soll.

 Lohnt-sich-der-Digital-Money-Maker-Club

Lohnt sich der Digital Monay Maker Club?

Gunnar Kessler stellt sein Wissen mit dem Digital Money Maker natürlich nicht ganz uneigennützig zur Verfügung: Die Mitgliedschaft ist kostenpflichtig. Die Kosten erfährst Du in den FAQ auf der Webseite. Den ersten Monat gibt es zum Testen für einen Euro. Anschließend zahlst Du für das Programm 9,97 Euro im Monat. Insgesamt fallen für das Jahr der Kursdauer also Kosten von etwas mehr als 110 Euro an. Bezahlen kannst Du per Banklastschrift, Kreditkarte oder PayPal, abgebucht wird jeweils einmal im Monat. Kündigen kannst Du jederzeit vor Monatsende. Für den Millionaire Brain Traninings Club fallen zusätzliche Kosten an.

Lohnen sich diese Ausgaben nun? Das hängt auch von jedem einzelnen Teilnehmer ab. Der Digital Money Maker Club macht keine Versprechungen, wie viel Geld Du innerhalb einer gewissen Zeit verdienen wirst. Das kann er auch gar nicht tun. Persönlicher Einsatz und Motivation sind immer noch gefragt, damit sich der Erfolg auch tatsächlich einstellt. Dazu gehört es auch, über die gesamte Laufzeit des Kurses am Ball zu bleiben. Das erfordert schon etwas Ausdauer, da der Kurs über ein Jahr läuft. Und letztlich ist jeder Teilnehmer persönlich dafür verantwortlich, das Gelernte auch wirklich umzusetzen.

Fazit

Die Module des Digital Money Makers sind wirklich einfach verständlich, die Strategien sind auch für komplette Neueinsteiger auf dem digitalen Markt eingängig erklärt. Der Aufbau führt von der grundlegenden Einführung ins Detail und gibt genug Zeit, sich mit allen Inhalten auseinanderzusetzen. Der einjährige Kurs erfordert etwas Geduld und Durchhaltevermögen – und ein entscheidender Erfolgsfaktor darf natürlich nicht außer acht gelassen werden: Du selbst.

Hier geht es zum Digital Money Maker Club

8.0 Gut
  • Inhalt 8
  • Handling (Benutzerfreundlichkeit) 9
  • Preis-Leistung 7
  • Nutzen 8
Share.

About Author

Matze ist als Blogger schon länger in der Online-Tester-Szene in deutschen Blogs unterwegs. Er steckt viel Herzblut in seine Internetauftritte und versucht dabei immer nah an seinen Lesern zu sein. Gerne zieht er Expertenmeinungen zu bestimmten Themen hinzu um jederzeit erstklassige Qualität zu liefern.

3 Kommentare

  1. Marc Schmidt on

    Sehr gute Erklärung, insbesondere für jemanden, der sich im Online-Marketing noch gar nicht auskennt. Das Fazit und die eigene Bewertung runden den Beitrag sehr professionell und verständlich ab.
    Vielen Dank dafür.

Reply To Birgit Cancel Reply


*